Super Saisoneinstieg für Überlinger Leichtathleten

Die Leichtathleten des Leichtathletik Club Überlingen (LC Überlingen), um ihren Trainer Bernd Siebler, hatten im Winter intensiv an der Form für die kommende Saison gearbeitet.

Entsprechend groß war die Spannung unter den sieben Athleten, als sie sich auf den Weg ins nordbadische Langensteinach machten, um bei den Karlsbader Mehrkampftagen die Freiluftsaison zu eröffnen.

Unter besonderer Beobachtung standen dabei die Kaderathletinnen Marisa Jurtz und Clara Endres, die in der Vorbereitung mit Ihrem Trainer akribisch an vielen Details gearbeitet hatten

Marisa Jurtz (W15) zeigte schon beim 100-m-Sprint (12,86 Sek.), dass an ihr kein Weg vorbeiführen würde. Nach Absolvierung der weiteren Disziplinen Kugelstoßen (11,20m), Weitsprung (5,22m) und Hochsprung (1,56m) siegte Sie mit 2.206 Punkten nicht nur souverän, sondern stellte auch persönliche Bestleistungen (PB) auf. Beflügelt von diesem Erfolg flog sie auch noch im abschließenden 800-m-Lauf mit neuer persönlicher Bestleistung (2,38  Min.) ins Ziel. Damit krönte sie einen für sie ganz außergewöhnlich erfolgreichen Tag.

 

MarisaKugel9063IMG_9162IMG_8981

Doch auch die zweite Kaderathletin, Clara Endres (W14), belohnte sich für die Mühen des Winters mit überragenden Leistungen.

EndresWeit9110EndresStab8588

Im 800-m-Lauf sicherte sie sich in einem mitreißenden und bis auf die letzten Meter ausgetragenen Duell, gemeinsam mit Lena Bürkle (TG Dietlingen), in 2,44 Minuten den ersten Platz.

Mut zu Neuem bewies sie mit ihrem ersten Stabhochsprungwettkampf, bei dem Sie mit einer Höhe von 2,20m abschloss. Und auch im         4-Kampf konnte sie sich am Ende mit 1.974 Punkten gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Dass Konkurrenz zu Höchstleistungen antreibt bewiesen die beiden weiteren Athletinnen des LC Überlingen in der Altersklasse W14: so belegten Clara Zang (1.819 Punkte) und Pia Schmidt-Rüdt  (1.775 Punkte) die Plätze zwei und drei im 4-Kampf.

Dabei freute sich Pia Schmidt-Rüdt über eine beeindruckende Leistungssteigerung im 100-m-Sprint, den Sie in 13,4 Sek. (PB) klar für sich entschied.

 

IMG_9047aIMG_9177

Besonders zu würdigen ist auch die Leistung von Clara Zang, die in Karlsbad zu ihrem ersten Wettkampf startete  und so zusätzlich mit großer Aufregung zu kämpfen hatte.

IMG_9038a

Gleiches galt für die jüngste im Bunde, Clara Wichmann (W14).  Doch auch Sie konnte mit einem zweiten Platz im 60-m Hürden-Lauf (10,94 Sek.) überzeugen.

800mWichmann9197

In der männlichen Jugend hielt an diesem Tag Florian Elsenhans (M15) die Fahne des LC Überlingen hoch.

Er erkämpfte sich im 4-Kampf mit 1.504 Punkten den dritten Platz und konnte sich über persönlicheBestleitungen beim Kugelstoßen (8,59m) und 100-m-Sprint (14,95 Sek.) freuen.

IMG_9002aFlorianStab8650IMG_8949a

So war am Ende des Tages auch der Trainer des LC Überlingen vollauf zufrieden mit seinen Athleten und betonte: „Für mich war das ein super Saisoneinstieg!“

Autor: Ulf WichmannSieger9216

 

Bildunterschriften:

Namen: Florian Elsenhans, Clara Wichmann, Clara Zang, Clara Endres, Pia Schmidt-Rüdt, Marisa Jurtz vom LC Überlingen

 

Fotos: Bernd Siebler

Schlagwort: Allgemein

Hinterlasse einen Kommentar (0) ↓