Überlinger Athleten trumpfen auf


SieblerKugel1

20170204-5D3_3549

20170204-5D3_3473

20170204-5D3_5714

20170204-5D3_3856

SieblerKugel2

GAW_7949

Vier Athletinnen des Leichtathletik Club Überlingen (LC Überlingen) nahmen an den Süddeutschen Hallen-Meisterschaften der U18 in Frankfurt teil. Obwohl die Trainingsbedingungen im Winter in Überlingen bescheiden sind, konnten die Athletinnen mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sein.

Am erfolgreichsten war Johanna Siebler im Kugelstoßen. Sie kam mit 14.37m in die Nähe ihrer Bestleistung und wurde dafür mit der Bronzemedaille belohnt. Die anschließenden 200 m (26,34 sec) sowie die 800 m (2:27,90 min) nutzte die Bundeskaderathletin als Trainingslauf.
Sara-Lina Heemann und Ella Buchner nahmen am Stabhochsprung teil. Trotz eines sehr großen Teilnehmerfeldes sprang Sara-Lina Heemann auf den 14. Platz mit einer soliden Höhe von 2,90 m. Ella Buchner stellte ihre Persönliche Bestleistung von 3,10 m ein und wurde dafür mit dem 11.Platz belohnt.

Die Dreisprung Kaderathletin Lisa Kramer konnte alle ihre sechs Versuche technisch solide beenden. Leider waren ihre besten Sprünge leicht übertreten, so dass sie sich am Ende mit 11,16 m und dem 6. Platz begnügen musste.

SieblerKugel2

Johanna Siebler vom LC Überlingen gewann bei den Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt mit 14,37 m im Kugelstoßen die Bronzemedaille.

Autor: Bernd Siebler
Foto: Christian Hilgenhaus / freier Fotograf, www.photo-hilgenhaus.de
8. Februar 2017

Schlagwort: Allgemein

Hinterlasse einen Kommentar (0) ↓